Rubrik lebensnotwendige Informationen DER SOMMERPENIS

Ab sofort eröffne ich hier in unserem Pomp&Gloria-Blog eine neue Rubrik. Lebensnotwendige Informationen, an welchen niemand unbeachtet vorbei kommen sollte. Beginnen will ich diese mehr als interessante Serie mit dem Sommerpenis.
Noch nie gehört? Keine Sorge, ich auch nicht (und das in einem Alter von bereits 28+ Jahren!) …aber dank der Medien bin ich nun um einiges klüger!

 

Kennt Ihr diese Nächte, in denen man einfach nicht schlafen kann?

Man wälzt sich von einer Seite zur anderen. Der Partner schnarcht leise vor sich hin und man weiß nicht ganz ob man nun genervt weiter im Bett liegen bleiben soll oder dem eigenen Leiden ein Ende bereitet und aufsteht. Ich bin aufgestanden und bin bis jetzt noch nicht ganz schlüssig ob das so klug war. *lach*

Es ist jetzt 4 Uhr in der Früh und mein Nettoschlaf betrug ca. 3 ½ Stunden. Was mir hierzu einfällt: WE ARE YOUNG…oder so ähnlich – nicht wahr?!


Was tut man um diese Zeit?  Sich weiterbilden…und genau deshalb öffne ich in meinem Internetbrowser, so wie es sich gehört, ein österreichisches Frauenmagazin. Klick, klick, klick - schnell ist man die wichtigsten Headlines überflogen. Aber plötzlich, so ganz unerwartet steht er da: „Der Sommerpenis“, ha, dass muss ich lesen – es könnte ja ein neuer Trend für Pomp&Gloria sein. ;-)

Der Text beginnt: …im Sommer ist alles etwas pickiger, stickiger,… – na ob man das wirklich im Zusammenhang mit (s)einem Penis lesen will? Aber egal, (es ist ja ein Frauenmagazin und kein Oskarmagazin) und so geht es weiter mit geschwollenen Fingern und Fußkettchen, die sich ins Fleisch schneiden – oh mein Gott…na gut, soll so sein, aber was ist nun endlich ein Sommerpenis?

 

Der Sommerpenis
Eigentlich ist es ganz leicht erklärt: bei Hitze erweitern sich die Blutgefäße – so auch im besten Stück des Mannes.
Nein meine Damen (und Herren), dass heißt nun nicht, dass das beste Stück im Sommer plötzlich um 10 cm größer ist, sondern ausschließlich, dass er grundsätzlich mehr geschwollen ist.
Diese Grund-Schwellung wirkt sich natürlich NICHT im erigierten Zustand aus. Sprich: beim Liebesakt ändert sich dadurch NICHTS, nur davor, also bei der Balz, könnte die Beule in der Badehose zu vorschnellen Schlüssen führen!
ALSO ACHTUNG: nicht alles was groß scheint, muss auch so sein!

 

MEIN TIPP!
Beim nächsten Poolflirt zuerst den
 Typen ins kalte Wasser werfen und danach nochmal nachsehen!

 

 

…nur so nebenbei erwähnt: im Winter ist es dann umgekehrt also freudig überrascht sein! ;-)

 

 

 

 

 

Ich persönlich habe dieses Phänomen noch nicht bemerkt aber ich bin mir eines ganz sicher… im nächsten Sommer werde ich genau drauf achten! :-D

 

 

Falls auch Du lebensnotwendige,
sensationelle Informationen und Berichte
der Pomp&Gloria-Community
mitteilen möchtest, schreib bitte an
office@pompundgloria.at

 

Please reload

Please reload

Aktuelle Einträge
Accessoires & Mehr

Bequem zu Hause schmökern, bestellen - 
ins Geschäft unverbindlich liefern lassen
oder als Paket zugeschickt bekommen! 
(Versandpauschale € 5*)