Are You Escada?

Die Namen Coco Chanel und Miuccia Prada sind uns ein Begriff. Wir verbinden in erster Linie hochwertige Designermode, wissen aber auch, dass hinter diesen klingenden Namen 2 starke Frauen mit Visionen steckten. Genauso bekannt ist die Luxusmarke Escada. Sie steht für Eleganz, feine Abendmode & gehobene Business-Outfits!
 

Aber: who the f… is Madame Escada?

Damit man Mrs. E. findet, muss man einmal wissen, wo der klingende Name Zuhause ist.
Paris oder Mailand mag man meinen, aber: dem ist nicht so. Escada ist ein grundsolides, deutsches Unternehmen mit Sitz in Aschheim. Sucht man dort, wird man leider trotzdem nicht fündig – eine Frau Escada gibt es schlicht und ergreifend nicht!

 

Escada wurde 1976 vom schwedischen Topmodel Margaretha Ley und ihrem Mann gegründet.


Das Unternehmen, welches für seine visionären Entwürfe bekannt ist, sorgte schnell für Furore. Die Damen der Upperclass liebten Escada. Die Schnitte, die hochwertigen Stoffe, das präsente Aussehen und die goldenen Knöpfe waren schnell unverkennbar. Zahlreiche Modepreise und der Erfolg bewiesen, dass Margaretha Ley mit Ihrer Mode im gehobenen Preissegment eine absolute Gewinnerin war! Es wurden Tochterunternehmen in USA, Kanada, Großbritannien, Japan, Frankreich und Asien eröffnet. 1992 starb Margaretha Ley. Ihre originalen Entwürfe sind auch heute noch unvergessen und die Mode, die in dieser Zeit entstand, beliebte Vintage-Stücke mit Seltenheitswert!!!

…und warum Escada?

Tja, dieser Name stammt von einem Rennpferd – vielleicht war es eine Stute, dann hätten wir Frau Escada gefunden. Ob über sie auch eine Biografie erscheinen wird?
Ein passender Titel wäre vielleicht: ESCADA – der Gaul im Designerkleid.

 

 

 

Please reload

Please reload

Aktuelle Einträge
Accessoires & Mehr

Bequem zu Hause schmökern, bestellen - 
ins Geschäft unverbindlich liefern lassen
oder als Paket zugeschickt bekommen! 
(Versandpauschale € 5*)